Sachgebiet: Sprach-
und Literaturwissenschaft

Subject: Linguistics and
Literature

ISSN: 0038-8483 Print Edition 
ISSN: 1727-6993 Online Edition

  Suchen Sie in der Publikation.
Inhaltsverzeichnisse und Leseproben sind frei zugänglich.

Herausgeber:
Michael RÖSSNER
ist Professor der Romanischen Philologie an der Universität München
Hans Höller
ist Professor der Neueren Deutschen Sprache
und Literatur an der Universität Salzburg
Christoph LEITGEB
ist Germanist und verantwortlicher Redakteur

Redaktion:
Christoph LEITGEB


Herbert Foltinek - Walter Weiss - Hermann Blume, editor
SPRACHKUNST Beiträge zur Literaturwissenschaft Jahrgang XXXIII/2002 1. Halbband: Inhaltsverzeichnis
(Abstract) (PDF)

Rolf Selbmann Rolf Selbmann (München)
Die Spur der Musen. Gottfried Keller und Conrad Ferdinand Meyer in Poesiekonkurrenz 1
(Abstract) (PDF)

Matjaz Birk Matjaž Birk (Maribor)
Die deutsche Bühne in Ljubljana (Laibach) im Spiegel der vormärzlichen Wiener Literaturpublizistik 11
(Abstract) (PDF)

Barbara Beßlich Barbara Beßlich (Freiburg i. Br.)
Die Leiden des Jungen Wien 23
(Abstract) (PDF)

Peter Schäublin Peter Schäublin (Cork)
Robert Walsers listiger Umgang mit dem Kürzel "usw." und was daraus folgt 41
(Abstract) (PDF)

Gert Reifarth Gert Reifarth (Berlin)
Unterdrückt und konform? Die DDR-Psyche in literarischen Psychogrammen 65
(Abstract) (PDF)

Sylvia Tschörner Sylvia Tschörner (Innsbruck)
Felix Mitterers ›Johanna oder die Erfindung der Nation‹ 95
(Abstract) (PDF)

Sandro Jung Sandro Jung (Chester)
Conflicting Values in Charlotte Smith´s ›The Old Manor House‹ 105
(Abstract) (PDF)

Heinz Antor Heinz Antor (Köln)
Postkoloniale Studien. Entwicklungen, Positionen, Perspektiven 115
(Abstract) (PDF)

Astrid Poier-Bernhard Astrid Poier-Bernhard (Graz)
›Oskars Moral‹ von Ilse Kilic - als Beispiel eines ,Spiel- und Regeltextes 131
(Abstract) (PDF)

Rüdiger Görner Rüdiger Görner (London)
"... gedanklich und rein episch ein Fund". Das Grammophon als literarisch-philosophisches Phänomen 139
(Abstract) (PDF)

Herbert Foltinek - Walter Weiss - Hermann Blume, editor
VERZEICHNIS DER LITERATURWISSENSCHAFTLICHEN DISSERTATIONEN AN ÖSTERREICHISCHEN UNIVERSITÄTEN 149
(Abstract) (PDF)

Walter Wagner (Walter Wagner, Traun)
Poetologische Umbrüche. Romanistische Studien zu Ehren von Ulrich Schulz-Buschhaus, hrsg. von Werner Helmich, Helmut Meter, Astrid Poier-Bernhard 161
(Abstract) (PDF)

Barbara Agnese Barbara Agnese (Wien)
Jacques Le Rider, Journaux intimes viennois 166
(Abstract) (PDF)

Rüdiger Görner Rüdiger Görner (London)
Thomas Mann, Collegheft 1894-1895, hrsg. von Yvonne Schmidlin und Thomas Sprecher. 172
(Abstract) (PDF)

Kurt Bartsch Kurt Bartsch (Graz)
Paul Celan - Gisèle Celan-Lestrange, Briefwechsel. Mit einer Auswahl von Briefen Paul Celans an seinen Sohn Eric, hrsg. und kommentiert von Bertrand Badiou in Verbindung mit Eric Celan. 2 Bände. 173
(Abstract) (PDF)

Theo Elm Theo Elm (Erlangen)
Friedrich Sengle. Moderne deutsche Lyrik. Von Nietzsche bis Enzensberger (1875-1975). Mit einem Nachwort von Manfred Windfuhr, hrsg. von Gabriele Schneider 177
(Abstract) (PDF)

Walter Wagner Walter Wagner (Traun)
Christian Schärf, Der Roman im 20. Jahrhundert 180
(Abstract) (PDF)

Stefan Deines Stefan Deines (Gießen)
Christine Hauskeller, Das paradoxe Subjekt. Unterwerfung und Widerstand bei Judith Butler und Michel Foucault . - Judith Butler, Psyche der Macht. Das Subjekt der Unterwerfung 184
(Abstract) (PDF)

Mix York-Gothart York-Gothart Mix (Marburg/Lahn)
Dänisch-deutsche Doppelgänger. Transnationale und bikulturelle Literatur zwischen Barock und Moderne, hrsg. von Heinrich Detering, Anne-Bitt Gerecke und Johan de Mylius 188
(Abstract) (PDF)

Herbert Foltinek - Walter Weiss - Hermann Blume, editor
SPRACHKUNST Beiträge zur Literaturwissenschaft Jahrgang XXXIII / 2002 1. Halbband: Anschriften der Mitarbeiter dieses Halbbandes
(Abstract) (PDF)