Wiener Studien 133/2020 Rezensionen

Zeitschrift für Klassische Philologie, Patristik und lateinische Tradition

ISSN 0084-005X
Print Edition
ISSN 1813-3924
Online Edition

ISBN 978-3-7001-8515-4
Online Edition
doi:10.1553/wst133_rez
Wiener Studien 133 - Rezensionen 
2020,  98 Seiten, Online und Open Access
Open access


Rezensionen und Kurzanzeigen
Sonja Schreiner: Arnold B ä r t s c h i, Titanen, Giganten und Riesen im antiken Epos. Eine literaturtheoretische Neuinterpretation. Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2019. (Kalliope. 17.) IX + 465 S. ISBN 978-3-8253-4631-7
Alfred Dunshirn: Arbogast S c h m i t t, Die Moderne und die Antike. Gründe und Folgen des größten Kulturbruchs in der Geschichte Europas. Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2019. (Studien zu Literatur und Erkenntnis. 16.) 308 S. ISBN 978-3-8253-4611-9
Sonja Schreiner: Almut-Barbara R e n g e r - Alessandro S t a v r u (eds.), Pythagorean Knowledge from the Ancient to the Modern World: Askesis, Religion, Science. Wiesbaden: Harrassowitz 2016. (Episteme. 4.) VI + 579 S. ill. ISBN 978-3-447-10594-1. ISSN 2365-5666
Sonja Schreiner: Alexandra R o z o k o k i , The negative presentation of the Greeks in Lycophron’s Alexandra and the dating of the poem. Athens: Korali 2019. 110 S. ISBN 978-960-9542-63-0
Walter Stockert: Josephus Latinus, De Bello Iudaico, Buch 1, herausgegeben und kommentiert von Bernd B a d e r. Stuttgart: Franz Steiner 2019. (Palingenesia. 119.) 256 S. ISBN 978-3-515-12430-0 (Print). 978-3-515-12432-4 (E-Book)
Walter Stockert: Rosario L ó p e z G r e g o r i s (ed.), Drama y dramaturgia en la escena Romana. III. Encuentro Internacional de Teatro Latino. Zaragoza: Libros Pórtico 2019. 381 S. ISBN 978-84-7956-188-8
Christoph Schwameis: Tobias B o l l, Ciceros Rede cum senatui gratias egit. Ein Kommentar. Berlin- Boston: Walter de Gruyter 2019. (Göttinger Forum für Altertumswissenschaft. Beihefte. Neue Folge. 10.) 273 S. ISBN 978-3-11-062921-7
Tobias Riedl: Marcus Tullius Cicero, Über das Schicksal. De Fato. Lateinisch-deutsch. Herausgegeben, übersetzt und erläutert von Hermann W e i d e m a n n. Berlin-Boston: Walter de Gruyter 2019. (Sammlung Tusculum). 379 S. ISBN 978-3-11-047413-8
Sonja Schreiner: Isa G u n d l a c h, Poetologische Bildersprache in der Zeit des Augustus. Hildesheim- Zürich-New York: Georg Olms Verlag 2019. (Spudasmata. 182.) VIII + 321 S. 6 Falttafeln. ISBN 978-3-487-15805-1. ISSN 0548-9705
Sonja Schreiner: Hans-Joachim H ä g e r, Plinius über die Ehe und den idealen Ehemann. Zur literarischen Inszenierung von Männlichkeiten und Emotionen in Ehe und Familie der römischen Kaiserzeit. Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2019. (Kalliope. 18.) 578 S. ISBN 978-3-8253-4674-4
Clemens Weidmann: Heinz Erich S t i e n e, Drei Augustinus-Biographien des XII. Jahrhunderts: Ivo von Chartres, Rupert von Deutz, Philipp von Harvengt. Stuttgart: Hiersemann 2019. (Bibliothek der Mittellateinischen Literatur. 16.) IX + 179 S. ISBN 978-3-7772-1905-9
Sonja Schreiner: Anne E u s t e r s c h u l t e - Ulrike S c h n e i d e r (Hg.), Gratia. Mediale und diskursive Konzeptualisierungen ästhetischer Erfahrung in der Vormoderne. Wiesbaden: Harrassowitz 2018. (Episteme. 11.) VI + 169 S. ill. ISBN 978-3-447-10926-0. ISSN 2365-5666
Sonja Schreiner: Urs B. L e u - Peter O p i t z (Hg.), Conrad Gessner (1516–1565). Die Renaissance der Wissenschaften / The Renaissance of Learning. Berlin-Boston: Walter de Gruyter. Oldenbourg 2019. X + 712 S. ill. ISBN 978-3-11-049696-3. e-ISBN (PDF) 978-3-11-049905-6. e-ISBN (EPUB) 978-3-11- 049592-8
Sonja Schreiner: Marlene M e u e r, Polarisierungen der Antike. Antike und Abendland im Widerstreit – Modellierungen eines Kulturkonflikts im Zeitalter der Aufklärung. Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2017. (Germanisch-Romanische Monatsschrift. GRM-Beiheft. 85.) 663 S. ISBN 978-3-8253- 6240-9. ISSN 0178-4390
Sonja Schreiner: Jonathan G r o ß, Antike Mythen im schwäbischen Gewand. Gustav Schwabs Sagen des klassischen Altertums und ihre antiken Quellen. Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht. Verlag Antike 2020. (Rezeption der Antike. 6.) 358 S. ISBN 978-3-946317-43-2
Herbert Bannert: Seth L. S c h e i n, Homeric Epic and its Reception. Interpretive Essays. Oxford: Oxford University Press 2016. XIII + 225 S. ISBN 978-0-19-958941-8
Sonja Schreiner: Kleoniki R i z o u, Holz vom Helikon. Die Musen und ihre Landschaft in Kult, Mythos und Literatur. Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2020. (Kalliope. Studien zur griechischen und lateinischen Poesie. 19.) 756 S. ill. ISBN 978-3-8253-4675-1
Raimund Merker: Elena I a k o v o u, Ödipus auf der griechischen und römischen Bühne. Der Oedipus Tragicus und seine literarische Tradition. Berlin-Boston: Walter de Gruyter 2020. (Beiträge zur Altertumskunde. 367.) 232 S. ISBN 978-3-11-056890-5
Raimund Merker: Euripides, Kyklops. Herausgegeben, übersetzt und kommentiert von Bernd S e i d e n s t i c k e r. Berlin-Boston: Walter de Gruyter 2020. (Griechische Dramen. Hg. von Thomas A. S c h m i t z - Peter v o n M ö l l e n d o r f f - Bernd S e i d e n s t i c k e r). 340 S. ISBN 978-3-11- 045338-6
Nigel Wilson: Scholia Graeca in Thucydidem. Scholia vetustiora et Lexicon Thucydideum Patmense. Edidit Alexander K l e i n l o g e l. Aus dem Nachlaß unter Mitarbeit von Stefano V a l e n t e herausgegeben von Klaus A l p e r s. Berlin-Boston: Walter de Gruyter 2019. (Sammlung griechischer und lateinischer Grammatiker. 15.) xxiii + 999 S. ISBN 978-3-11-010722-7; ISSN 1862-2372; e-ISBN (PDF) 978-3-11-027116-4
Tobias Riedl: Katrin Maria L a n d e f e l d, Die Gebetslehre Epiktets. Form, Inhalt und Funktionen der Gebete Epiktets im Kontext der antiken Gebetstradition. Münster: Aschendorff Verlag 2020. (Orbis antiquus. 54.) 224 S. ISBN 978-3-402-14463-3
Sonja Schreiner: Markus A s p e r (ed.), Thinking in Cases. Ancient Greek and Imperial Chinese Case Narratives. Berlin-Boston: Walter de Gruyter 2019. (Science, Technology, and Medicine in Ancient Cultures. 11.) 186 S. ISBN 978-3-11-064070-0; e-ISBN (PDF) 978-3-11-066895-7; e-ISBN (EPUB) 978- 3-11-066903-9; ISSN 2194-976X
Christoph Schwameis: Caecilia-Désirée H e i n, Cicero als philosophischer Schriftsteller. Kommentar zu ausgewählten Briefen aus den Jahren 45–44. Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2019. (Wissenschaftliche Kommentare zu griechischen und lateinischen Schriftstellern). 251 S. ISBN 978- 3825369705
Sonja Schreiner: Vittorio H ö s l e, Ovids Enzyklopädie der Liebe. Formen des Eros, Reihenfolge der Liebesgeschichten, Geschichtsphilosophie und metapoetische Dichtung in den Metamorphosen. Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2020. (Bibliothek der klassischen Altertumswissenschaften. Neue Folge. 2. Reihe. 161.) X + 288 S. ISBN 978-3-8253-4722-2
Sonja Schreiner: Melanie M ö l l e r (Hg.), Excessive Writing. Ovids Exildichtung. Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2020. (Bibliothek der klassischen Altertumswissenschaften. Neue Folge. 2. Reihe. 160.) 198 S. ISBN 978-3-8253-4723-9
Sonja Schreiner: Présence de Lucain. Textes réunis par Fabrice G a l t i e r et Rémy P o i g n a u l t. Clermont-Ferrand: Centre de Recherches A. Piganiol – Présence de l’Antiquité 2016. (Caesarodunum. XLVIII–XLIX bis.) 568 S. ISBN 978-2-900479-21-6
Bernhard Söllradl: Neil C o f f e e - Chris F o r s t a l l - Lavinia G a l l i M i l i ć - Damien N e l i s (eds.), Intertextuality in Flavian Epic Poetry. Contemporary Approaches. Berlin-Boston: Walter de Gruyter 2020. (Trends in Classics - Supplementary Volumes. 64. Ed. by Franco M o n t a n a r i - Antonios R e n g a k o s). IX + 476 S. ISBN 978-3-11-059768-4; e-ISBN (PDF) 978-3-11-060220-3; e-ISBN (EPUB) 978-3-11-059975-6
Christoph Schwameis: Jan Robinson T e l g genannt K o r t m a n n, Hannibal ad portas. Silius Italicus, Punica 12,507–752. Einleitung, Übersetzung und Kommentar. Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2018. (Wissenschaftliche Kommentare zu griechischen und lateinischen Schriftstellern). 405 S. ISBN 978-3-8253-6868-5
Sonja Schreiner: Maurizio G i r o l a m i (ed.), Il Cristianesimo in Anatolia tra Marco Aurelio e Diocleziano. Tradizione asiatica e tradizione alessandrina a confronto. Atti del XVI Convegno Internazionale di Studi promosso dalla Facoltà Teologica del Triveneto e dal Gruppo Italiano di Ricerca su Origene e la Tradizione Alessandrina (Portogruaro, 27 – 28 aprile 2018). Studi in onore di mons. Luigi Padovese (1947–2010). Brescia: Editrice Morcelliana 2019. (Supplementi Adamantus. VIII.) 349 S. ill. ISBN 978-88-372-3333-4
Herbert Bannert: Marco F o r m i s a n o - Therese F u h r e r (eds.) with the assistance of Anna-Lena S t o ck, Décadence. „Decline and Fall“ or „Other Antiquity“? Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2014. (Bibliothek der klassischen Altertumswissenschaften. Hg. von Jürgen Paul S c h w i n d t. Neue Folge. 2. Reihe. Band 140. The Library of the Other Antiquity. Marco F o r m i s a n o [ed.]) 348 S. ISBN 978-3-8253-6162-4
Sonja Schreiner: Theodorus Priscianus. Naturheilkunde. Lateinisch-deutsch. Herausgegeben und übersetzt von Kai B r o d e r s e n. Berlin-Boston: Walter de Gruyter 2020. (Sammlung Tusculum). 384 S. ISBN 978-3-11-069407-9; e-ISBN (PDF) 978-3-11-069424-6
Sonja Schreiner: Thomas W o z n i a k, Naturereignisse im frühen Mittelalter. Das Zeugnis der Geschichtsschreibung vom 5. bis 11. Jahrhundert. Berlin-Boston: Walter de Gruyter 2020. (Europa im Mittelalter. Abhandlungen und Beiträge zur historischen Komparatistik. 31.) XXIII + 970 S. ISBN 978-3-11- 057231-5; e-ISBN (PDF) 978-3-11-057249-0; e-ISBN (EPUB) 978-3-11-057241-4; ISSN 1615-7885
Sonja Schreiner: David S c h u l z, Die Natur der Geschichte. Die Entdeckung der geologischen Tiefenzeit und die Geschichtskonzeptionen zwischen Aufklärung und Moderne. Berlin-Boston: Walter de Gruyter. Oldenbourg 2020. (Ordnungssysteme. Studien zur Ideengeschichte der Neuzeit. 56.) 368 S. ISBN 978-3-11-064622-1; e-ISBN (PDF) 978-3-11-065051-8; e-ISBN (EPUB) 978-3-11-064640-5; ISSN 2190-1813

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3420, Fax +43-1-515 81/DW 3400
https://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

Bestellung/Order


Wiener Studien 133/2020 Rezensionen
ISSN 0084-005X
Print Edition
ISSN 1813-3924
Online Edition

ISBN 978-3-7001-8515-4
Online Edition



Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3420, Fax +43-1-515 81/DW 3400
https://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: bestellung.verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW), DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC)
X
BibTEX-Export:

X
EndNote/Zotero-Export:

X
RIS-Export:

X 
Researchgate-Export (COinS)

Permanent QR-Code
Permanent QR-Code of DOI
doi:


Thema: journals


Wiener Studien 133/2020 Rezensionen

Zeitschrift für Klassische Philologie, Patristik und lateinische Tradition

ISSN 0084-005X
Print Edition
ISSN 1813-3924
Online Edition

ISBN 978-3-7001-8515-4
Online Edition
doi:10.1553/wst133_rez
Wiener Studien 133 - Rezensionen 
2020,  98 Seiten, Online und Open Access
Open access


Rezensionen und Kurzanzeigen
Sonja Schreiner: Arnold B ä r t s c h i, Titanen, Giganten und Riesen im antiken Epos. Eine literaturtheoretische Neuinterpretation. Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2019. (Kalliope. 17.) IX + 465 S. ISBN 978-3-8253-4631-7
Alfred Dunshirn: Arbogast S c h m i t t, Die Moderne und die Antike. Gründe und Folgen des größten Kulturbruchs in der Geschichte Europas. Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2019. (Studien zu Literatur und Erkenntnis. 16.) 308 S. ISBN 978-3-8253-4611-9
Sonja Schreiner: Almut-Barbara R e n g e r - Alessandro S t a v r u (eds.), Pythagorean Knowledge from the Ancient to the Modern World: Askesis, Religion, Science. Wiesbaden: Harrassowitz 2016. (Episteme. 4.) VI + 579 S. ill. ISBN 978-3-447-10594-1. ISSN 2365-5666
Sonja Schreiner: Alexandra R o z o k o k i , The negative presentation of the Greeks in Lycophron’s Alexandra and the dating of the poem. Athens: Korali 2019. 110 S. ISBN 978-960-9542-63-0
Walter Stockert: Josephus Latinus, De Bello Iudaico, Buch 1, herausgegeben und kommentiert von Bernd B a d e r. Stuttgart: Franz Steiner 2019. (Palingenesia. 119.) 256 S. ISBN 978-3-515-12430-0 (Print). 978-3-515-12432-4 (E-Book)
Walter Stockert: Rosario L ó p e z G r e g o r i s (ed.), Drama y dramaturgia en la escena Romana. III. Encuentro Internacional de Teatro Latino. Zaragoza: Libros Pórtico 2019. 381 S. ISBN 978-84-7956-188-8
Christoph Schwameis: Tobias B o l l, Ciceros Rede cum senatui gratias egit. Ein Kommentar. Berlin- Boston: Walter de Gruyter 2019. (Göttinger Forum für Altertumswissenschaft. Beihefte. Neue Folge. 10.) 273 S. ISBN 978-3-11-062921-7
Tobias Riedl: Marcus Tullius Cicero, Über das Schicksal. De Fato. Lateinisch-deutsch. Herausgegeben, übersetzt und erläutert von Hermann W e i d e m a n n. Berlin-Boston: Walter de Gruyter 2019. (Sammlung Tusculum). 379 S. ISBN 978-3-11-047413-8
Sonja Schreiner: Isa G u n d l a c h, Poetologische Bildersprache in der Zeit des Augustus. Hildesheim- Zürich-New York: Georg Olms Verlag 2019. (Spudasmata. 182.) VIII + 321 S. 6 Falttafeln. ISBN 978-3-487-15805-1. ISSN 0548-9705
Sonja Schreiner: Hans-Joachim H ä g e r, Plinius über die Ehe und den idealen Ehemann. Zur literarischen Inszenierung von Männlichkeiten und Emotionen in Ehe und Familie der römischen Kaiserzeit. Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2019. (Kalliope. 18.) 578 S. ISBN 978-3-8253-4674-4
Clemens Weidmann: Heinz Erich S t i e n e, Drei Augustinus-Biographien des XII. Jahrhunderts: Ivo von Chartres, Rupert von Deutz, Philipp von Harvengt. Stuttgart: Hiersemann 2019. (Bibliothek der Mittellateinischen Literatur. 16.) IX + 179 S. ISBN 978-3-7772-1905-9
Sonja Schreiner: Anne E u s t e r s c h u l t e - Ulrike S c h n e i d e r (Hg.), Gratia. Mediale und diskursive Konzeptualisierungen ästhetischer Erfahrung in der Vormoderne. Wiesbaden: Harrassowitz 2018. (Episteme. 11.) VI + 169 S. ill. ISBN 978-3-447-10926-0. ISSN 2365-5666
Sonja Schreiner: Urs B. L e u - Peter O p i t z (Hg.), Conrad Gessner (1516–1565). Die Renaissance der Wissenschaften / The Renaissance of Learning. Berlin-Boston: Walter de Gruyter. Oldenbourg 2019. X + 712 S. ill. ISBN 978-3-11-049696-3. e-ISBN (PDF) 978-3-11-049905-6. e-ISBN (EPUB) 978-3-11- 049592-8
Sonja Schreiner: Marlene M e u e r, Polarisierungen der Antike. Antike und Abendland im Widerstreit – Modellierungen eines Kulturkonflikts im Zeitalter der Aufklärung. Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2017. (Germanisch-Romanische Monatsschrift. GRM-Beiheft. 85.) 663 S. ISBN 978-3-8253- 6240-9. ISSN 0178-4390
Sonja Schreiner: Jonathan G r o ß, Antike Mythen im schwäbischen Gewand. Gustav Schwabs Sagen des klassischen Altertums und ihre antiken Quellen. Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht. Verlag Antike 2020. (Rezeption der Antike. 6.) 358 S. ISBN 978-3-946317-43-2
Herbert Bannert: Seth L. S c h e i n, Homeric Epic and its Reception. Interpretive Essays. Oxford: Oxford University Press 2016. XIII + 225 S. ISBN 978-0-19-958941-8
Sonja Schreiner: Kleoniki R i z o u, Holz vom Helikon. Die Musen und ihre Landschaft in Kult, Mythos und Literatur. Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2020. (Kalliope. Studien zur griechischen und lateinischen Poesie. 19.) 756 S. ill. ISBN 978-3-8253-4675-1
Raimund Merker: Elena I a k o v o u, Ödipus auf der griechischen und römischen Bühne. Der Oedipus Tragicus und seine literarische Tradition. Berlin-Boston: Walter de Gruyter 2020. (Beiträge zur Altertumskunde. 367.) 232 S. ISBN 978-3-11-056890-5
Raimund Merker: Euripides, Kyklops. Herausgegeben, übersetzt und kommentiert von Bernd S e i d e n s t i c k e r. Berlin-Boston: Walter de Gruyter 2020. (Griechische Dramen. Hg. von Thomas A. S c h m i t z - Peter v o n M ö l l e n d o r f f - Bernd S e i d e n s t i c k e r). 340 S. ISBN 978-3-11- 045338-6
Nigel Wilson: Scholia Graeca in Thucydidem. Scholia vetustiora et Lexicon Thucydideum Patmense. Edidit Alexander K l e i n l o g e l. Aus dem Nachlaß unter Mitarbeit von Stefano V a l e n t e herausgegeben von Klaus A l p e r s. Berlin-Boston: Walter de Gruyter 2019. (Sammlung griechischer und lateinischer Grammatiker. 15.) xxiii + 999 S. ISBN 978-3-11-010722-7; ISSN 1862-2372; e-ISBN (PDF) 978-3-11-027116-4
Tobias Riedl: Katrin Maria L a n d e f e l d, Die Gebetslehre Epiktets. Form, Inhalt und Funktionen der Gebete Epiktets im Kontext der antiken Gebetstradition. Münster: Aschendorff Verlag 2020. (Orbis antiquus. 54.) 224 S. ISBN 978-3-402-14463-3
Sonja Schreiner: Markus A s p e r (ed.), Thinking in Cases. Ancient Greek and Imperial Chinese Case Narratives. Berlin-Boston: Walter de Gruyter 2019. (Science, Technology, and Medicine in Ancient Cultures. 11.) 186 S. ISBN 978-3-11-064070-0; e-ISBN (PDF) 978-3-11-066895-7; e-ISBN (EPUB) 978- 3-11-066903-9; ISSN 2194-976X
Christoph Schwameis: Caecilia-Désirée H e i n, Cicero als philosophischer Schriftsteller. Kommentar zu ausgewählten Briefen aus den Jahren 45–44. Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2019. (Wissenschaftliche Kommentare zu griechischen und lateinischen Schriftstellern). 251 S. ISBN 978- 3825369705
Sonja Schreiner: Vittorio H ö s l e, Ovids Enzyklopädie der Liebe. Formen des Eros, Reihenfolge der Liebesgeschichten, Geschichtsphilosophie und metapoetische Dichtung in den Metamorphosen. Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2020. (Bibliothek der klassischen Altertumswissenschaften. Neue Folge. 2. Reihe. 161.) X + 288 S. ISBN 978-3-8253-4722-2
Sonja Schreiner: Melanie M ö l l e r (Hg.), Excessive Writing. Ovids Exildichtung. Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2020. (Bibliothek der klassischen Altertumswissenschaften. Neue Folge. 2. Reihe. 160.) 198 S. ISBN 978-3-8253-4723-9
Sonja Schreiner: Présence de Lucain. Textes réunis par Fabrice G a l t i e r et Rémy P o i g n a u l t. Clermont-Ferrand: Centre de Recherches A. Piganiol – Présence de l’Antiquité 2016. (Caesarodunum. XLVIII–XLIX bis.) 568 S. ISBN 978-2-900479-21-6
Bernhard Söllradl: Neil C o f f e e - Chris F o r s t a l l - Lavinia G a l l i M i l i ć - Damien N e l i s (eds.), Intertextuality in Flavian Epic Poetry. Contemporary Approaches. Berlin-Boston: Walter de Gruyter 2020. (Trends in Classics - Supplementary Volumes. 64. Ed. by Franco M o n t a n a r i - Antonios R e n g a k o s). IX + 476 S. ISBN 978-3-11-059768-4; e-ISBN (PDF) 978-3-11-060220-3; e-ISBN (EPUB) 978-3-11-059975-6
Christoph Schwameis: Jan Robinson T e l g genannt K o r t m a n n, Hannibal ad portas. Silius Italicus, Punica 12,507–752. Einleitung, Übersetzung und Kommentar. Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2018. (Wissenschaftliche Kommentare zu griechischen und lateinischen Schriftstellern). 405 S. ISBN 978-3-8253-6868-5
Sonja Schreiner: Maurizio G i r o l a m i (ed.), Il Cristianesimo in Anatolia tra Marco Aurelio e Diocleziano. Tradizione asiatica e tradizione alessandrina a confronto. Atti del XVI Convegno Internazionale di Studi promosso dalla Facoltà Teologica del Triveneto e dal Gruppo Italiano di Ricerca su Origene e la Tradizione Alessandrina (Portogruaro, 27 – 28 aprile 2018). Studi in onore di mons. Luigi Padovese (1947–2010). Brescia: Editrice Morcelliana 2019. (Supplementi Adamantus. VIII.) 349 S. ill. ISBN 978-88-372-3333-4
Herbert Bannert: Marco F o r m i s a n o - Therese F u h r e r (eds.) with the assistance of Anna-Lena S t o ck, Décadence. „Decline and Fall“ or „Other Antiquity“? Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2014. (Bibliothek der klassischen Altertumswissenschaften. Hg. von Jürgen Paul S c h w i n d t. Neue Folge. 2. Reihe. Band 140. The Library of the Other Antiquity. Marco F o r m i s a n o [ed.]) 348 S. ISBN 978-3-8253-6162-4
Sonja Schreiner: Theodorus Priscianus. Naturheilkunde. Lateinisch-deutsch. Herausgegeben und übersetzt von Kai B r o d e r s e n. Berlin-Boston: Walter de Gruyter 2020. (Sammlung Tusculum). 384 S. ISBN 978-3-11-069407-9; e-ISBN (PDF) 978-3-11-069424-6
Sonja Schreiner: Thomas W o z n i a k, Naturereignisse im frühen Mittelalter. Das Zeugnis der Geschichtsschreibung vom 5. bis 11. Jahrhundert. Berlin-Boston: Walter de Gruyter 2020. (Europa im Mittelalter. Abhandlungen und Beiträge zur historischen Komparatistik. 31.) XXIII + 970 S. ISBN 978-3-11- 057231-5; e-ISBN (PDF) 978-3-11-057249-0; e-ISBN (EPUB) 978-3-11-057241-4; ISSN 1615-7885
Sonja Schreiner: David S c h u l z, Die Natur der Geschichte. Die Entdeckung der geologischen Tiefenzeit und die Geschichtskonzeptionen zwischen Aufklärung und Moderne. Berlin-Boston: Walter de Gruyter. Oldenbourg 2020. (Ordnungssysteme. Studien zur Ideengeschichte der Neuzeit. 56.) 368 S. ISBN 978-3-11-064622-1; e-ISBN (PDF) 978-3-11-065051-8; e-ISBN (EPUB) 978-3-11-064640-5; ISSN 2190-1813



Vergessen Sie nicht das Login am Server, wenn Sie auf Kapitel zugreifen wollen, die nicht allgemein zugänglich sind.
Links zu diesen Dokumenten werden erst nach dem Login sichtbar.
Do not forget to Login on the server if you want to access chapters that are not freely accessible.
Links to these documents will only be visible after logon.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3420, Fax +43-1-515 81/DW 3400
https://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at