Vitus ANGERMEIER


Regenzeiten, Feuchtgebiete, Körpersäfte

Das Wasser in der klassischen indischen Medizin



ISBN 978-3-7001-8547-5
Print Edition
ISBN 978-3-7001-8826-1
Online Edition
doi:10.1553/0x003be698
Sitzungsberichte der philosophisch-historischen Klasse 903 
Beiträge zur Kultur- und Geistesgeschichte Asiens  103 
2020

  Diese Publikation ist lizenziert unter der Creative-Commons-Lizenz Namensnennung 4.0: CC BY 4.0

310 Seiten, 29,7x21cm, broschiert, deutsch

€  98,–   
Open access

Vitus ANGERMEIER
ist Lektor am Institut für Südasien-, Tibet- und Buddhismuskunde der Universität Wien


"Regenzeiten, Feuchtgebiete, Körpersäfte" analysiert die Rolle des Wassers in der frühen indischen Medizin anhand ihrer Quellentexte. In drei großen Abschnitten erörtert Angermeier die medizinische Relevanz von Natur und Klima, die Rolle des Wassers im menschlichen Körper sowie seine diätetische und medizinische Anwendung und bietet vielschichtige Einblicke in die Geistesgeschichte des frühen Ayurveda. Da diese Gesundheitslehre Wasser nicht nur im engeren Sinn medizinisch betrachtet, sondern auch ausführlich auf klimatische und ökologische Rahmenbedingungen eingeht, die für ein langes, gesundes Leben essentiell sind, liefert dieses Buch relevante Aspekte für alle Fachgebiete, die mit Wasser in Südasien zu tun haben.

Veröffentlicht mit Unterstützung des Austrian Science Fund (FWF)

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, Fax +43-1-515 81/DW 3400
https://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

"Regenzeiten, Feuchtgebiete, Körpersäfte" analyses the role of water in early Indian medicine on the basis of its source texts. In three large sections, Angermeier discusses the medical relevance of nature and climate, the role of water in the human body and its dietary and medical use, offering multi-layered insights into the intellectual history of early Ayurveda. Since this healthcare system considers water not only in the strict medical sense, but also deals in detail with climatic and ecological conditions that are essential for a long, healthy life, this book provides relevant aspects for all disciplines that deal with water in South Asia.

Bestellung/Order


Regenzeiten, Feuchtgebiete, Körpersäfte


ISBN 978-3-7001-8547-5
Print Edition
ISBN 978-3-7001-8826-1
Online Edition



Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, Fax +43-1-515 81/DW 3400
https://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: bestellung.verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW), DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC)
X
BibTEX-Export:

X
EndNote/Zotero-Export:

X
RIS-Export:

X 
Researchgate-Export (COinS)

Permanent QR-Code
Permanent QR-Code of DOI
doi:



Thema: asian
Vitus ANGERMEIER


Regenzeiten, Feuchtgebiete, Körpersäfte

Das Wasser in der klassischen indischen Medizin



ISBN 978-3-7001-8547-5
Print Edition
ISBN 978-3-7001-8826-1
Online Edition
doi:10.1553/0x003be698
Sitzungsberichte der philosophisch-historischen Klasse 903 
Beiträge zur Kultur- und Geistesgeschichte Asiens  103 
2020

  Diese Publikation ist lizenziert unter der Creative-Commons-Lizenz Namensnennung 4.0: CC BY 4.0

310 Seiten, 29,7x21cm, broschiert, deutsch

€  98,–   
Open access


Vitus ANGERMEIER
ist Lektor am Institut für Südasien-, Tibet- und Buddhismuskunde der Universität Wien

"Regenzeiten, Feuchtgebiete, Körpersäfte" analysiert die Rolle des Wassers in der frühen indischen Medizin anhand ihrer Quellentexte. In drei großen Abschnitten erörtert Angermeier die medizinische Relevanz von Natur und Klima, die Rolle des Wassers im menschlichen Körper sowie seine diätetische und medizinische Anwendung und bietet vielschichtige Einblicke in die Geistesgeschichte des frühen Ayurveda. Da diese Gesundheitslehre Wasser nicht nur im engeren Sinn medizinisch betrachtet, sondern auch ausführlich auf klimatische und ökologische Rahmenbedingungen eingeht, die für ein langes, gesundes Leben essentiell sind, liefert dieses Buch relevante Aspekte für alle Fachgebiete, die mit Wasser in Südasien zu tun haben.

Veröffentlicht mit Unterstützung des Austrian Science Fund (FWF)

"Regenzeiten, Feuchtgebiete, Körpersäfte" analyses the role of water in early Indian medicine on the basis of its source texts. In three large sections, Angermeier discusses the medical relevance of nature and climate, the role of water in the human body and its dietary and medical use, offering multi-layered insights into the intellectual history of early Ayurveda. Since this healthcare system considers water not only in the strict medical sense, but also deals in detail with climatic and ecological conditions that are essential for a long, healthy life, this book provides relevant aspects for all disciplines that deal with water in South Asia.



Inhaltsverzeichnisse und Leseproben sind frei zugänglich. Tables of Contents and Reading examples are freely accessible.
Vergessen Sie nicht das Login am Server, wenn Sie auf Kapitel zugreifen wollen, die nicht allgemein zugänglich sind.
Links zu diesen Dokumenten werden erst nach dem Login sichtbar.
Do not forget to Login on the server if you want to access chapters that are not freely accessible.
Links to these documents will only be visible after logon.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, Fax +43-1-515 81/DW 3400
https://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at