Österreichische Akademie der Wissenschaften - Herbert Hunger (Hg.)


Wozu Wissenschaftsgeschichte?

Ziele und Wege




ISBN 978-3-7001-8789-9
Print Edition

Forschung und Gesellschaft 
2020,  109 Seiten 21x21cm, broschiert. deutsch
€  9,90.–   


Am 29. und 30. März 2019 veranstaltete die Kommission für Geschichte und Philosophie der Wissenschaften ein internationales Symposium mit dem Titel „Wozu Wissenschaftsgeschichte? Ziele und Wege“. Es sollte der grundsätzlichen Überlegung der Aufgabe der Kommission dienen und die Notwendigkeit, Nützlichkeit und Attraktivität der Geschichte und Philosophie der Wissenschaften sichtbar machen. Das Nachdenken über die Geschichte der Tätigkeit der Akademie der Wissenschaften ist heute vor allem unter dem Gesichtspunkt der gesellschaftlichen Bedeutung von Wissenschaft aktuell. Die Betrachtung der Rolle der Wissenschaft in der Vergangenheit kann dabei zu ihrer Bestimmung in der Zukunft wesentlich beitragen. Bei der Einrichtung der Kommission für Geschichte und Philosophie der Wissenschaften im Jahr 2015 war eines der Ziele, „Theorie und Praxis von Wissenschaft und Forschung kritisch zu reflektieren“. In diesem Sinne wurden für dieses Symposium acht internationale Kollegen eingeladen, Impulsreferate zu dieser Thematik zu halten. Diese sollten sich über die Bereiche Naturwissenschaften, Medizin, Lebenswissenschaften sowie Sozial- und Geisteswissenschaften erstrecken. Die Vortragenden näherten sich dem Thema von ihrer eigenen Kompetenz her, sodass dem Publikum ganz verschiedenartige Perspektiven geboten wurden. Die Teilnehmenden konnten dann mit den Vortragenden ausführlich diskutieren. So wurden, wie wir hoffen, Wege zur Förderung des Kommissionsziels präsentiert. Die Vorträge sind auf der Website des Verlages der Österreichischen Akademie der Wissenschaften einsehbar (epub.oeaw.ac.at). Um sie aber auch in gedruckter Form bekannt zu machen, wurden sie im Einvernehmen mit den Verfassern gekürzt. DieseFassungen werden hiermit vorgelegt. Wir hoffen, damit einen Beitrag zur Thematik „Wissenschaft und Gesellschaft“ geleistet zu haben, die einer der Schwerpunkte der Öffentlichkeitsarbeit der Akademie ist.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, Fax +43-1-515 81/DW 3400
https://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

Bestellung/Order


Wozu Wissenschaftsgeschichte?


ISBN 978-3-7001-8789-9
Print Edition




Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, Fax +43-1-515 81/DW 3400
https://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: bestellung.verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW), DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC)
X
BibTEX-Export:

X
EndNote/Zotero-Export:

X
RIS-Export:

X 
Researchgate-Export (COinS)

Permanent QR-Code

Thema: soceco
Österreichische Akademie der Wissenschaften - Herbert Hunger (Hg.)


Wozu Wissenschaftsgeschichte?

Ziele und Wege




ISBN 978-3-7001-8789-9
Print Edition

Forschung und Gesellschaft 
2020,  109 Seiten 21x21cm, broschiert. deutsch
€  9,90.–   


Am 29. und 30. März 2019 veranstaltete die Kommission für Geschichte und Philosophie der Wissenschaften ein internationales Symposium mit dem Titel „Wozu Wissenschaftsgeschichte? Ziele und Wege“. Es sollte der grundsätzlichen Überlegung der Aufgabe der Kommission dienen und die Notwendigkeit, Nützlichkeit und Attraktivität der Geschichte und Philosophie der Wissenschaften sichtbar machen. Das Nachdenken über die Geschichte der Tätigkeit der Akademie der Wissenschaften ist heute vor allem unter dem Gesichtspunkt der gesellschaftlichen Bedeutung von Wissenschaft aktuell. Die Betrachtung der Rolle der Wissenschaft in der Vergangenheit kann dabei zu ihrer Bestimmung in der Zukunft wesentlich beitragen. Bei der Einrichtung der Kommission für Geschichte und Philosophie der Wissenschaften im Jahr 2015 war eines der Ziele, „Theorie und Praxis von Wissenschaft und Forschung kritisch zu reflektieren“. In diesem Sinne wurden für dieses Symposium acht internationale Kollegen eingeladen, Impulsreferate zu dieser Thematik zu halten. Diese sollten sich über die Bereiche Naturwissenschaften, Medizin, Lebenswissenschaften sowie Sozial- und Geisteswissenschaften erstrecken. Die Vortragenden näherten sich dem Thema von ihrer eigenen Kompetenz her, sodass dem Publikum ganz verschiedenartige Perspektiven geboten wurden. Die Teilnehmenden konnten dann mit den Vortragenden ausführlich diskutieren. So wurden, wie wir hoffen, Wege zur Förderung des Kommissionsziels präsentiert. Die Vorträge sind auf der Website des Verlages der Österreichischen Akademie der Wissenschaften einsehbar (epub.oeaw.ac.at). Um sie aber auch in gedruckter Form bekannt zu machen, wurden sie im Einvernehmen mit den Verfassern gekürzt. DieseFassungen werden hiermit vorgelegt. Wir hoffen, damit einen Beitrag zur Thematik „Wissenschaft und Gesellschaft“ geleistet zu haben, die einer der Schwerpunkte der Öffentlichkeitsarbeit der Akademie ist.



Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, Fax +43-1-515 81/DW 3400
https://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at