Wiener Studien 133/2020 Rezensionen

Zeitschrift für Klassische Philologie, Patristik und lateinische Tradition

ISSN 0084-005X
Print Edition
ISSN 1813-3924
Online Edition

ISBN 978-3-7001-8515-4
Online Edition
Wiener Studien 133 - Rezensionen 
2020,  44 Seiten, Online und Open Access
Open access


Rezensionen und Kurzanzeigen
Sonja Schreiner: Arnold B ä r t s c h i, Titanen, Giganten und Riesen im antiken Epos. Eine literaturtheoretische Neuinterpretation. Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2019. (Kalliope. 17.) IX + 465 S. ISBN 978-3-8253-4631-7
Alfred Dunshirn: Arbogast S c h m i t t, Die Moderne und die Antike. Gründe und Folgen des größten Kulturbruchs in der Geschichte Europas. Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2019. (Studien zu Literatur und Erkenntnis. 16.) 308 S. ISBN 978-3-8253-4611-9
Sonja Schreiner: Almut-Barbara R e n g e r - Alessandro S t a v r u (eds.), Pythagorean Knowledge from the Ancient to the Modern World: Askesis, Religion, Science. Wiesbaden: Harrassowitz 2016. (Episteme. 4.) VI + 579 S. ill. ISBN 978-3-447-10594-1. ISSN 2365-5666
Sonja Schreiner: Alexandra R o z o k o k i , The negative presentation of the Greeks in Lycophron’s Alexandra and the dating of the poem. Athens: Korali 2019. 110 S. ISBN 978-960-9542-63-0
Walter Stockert: Josephus Latinus, De Bello Iudaico, Buch 1, herausgegeben und kommentiert von Bernd B a d e r. Stuttgart: Franz Steiner 2019. (Palingenesia. 119.) 256 S. ISBN 978-3-515-12430-0 (Print). 978-3-515-12432-4 (E-Book)
Walter Stockert: Rosario L ó p e z G r e g o r i s (ed.), Drama y dramaturgia en la escena Romana. III. Encuentro Internacional de Teatro Latino. Zaragoza: Libros Pórtico 2019. 381 S. ISBN 978-84-7956-188-8
Christoph Schwameis: Tobias B o l l, Ciceros Rede cum senatui gratias egit. Ein Kommentar. Berlin- Boston: Walter de Gruyter 2019. (Göttinger Forum für Altertumswissenschaft. Beihefte. Neue Folge. 10.) 273 S. ISBN 978-3-11-062921-7
Tobias Riedl: Marcus Tullius Cicero, Über das Schicksal. De Fato. Lateinisch-deutsch. Herausgegeben, übersetzt und erläutert von Hermann W e i d e m a n n. Berlin-Boston: Walter de Gruyter 2019. (Sammlung Tusculum). 379 S. ISBN 978-3-11-047413-8
Sonja Schreiner: Isa G u n d l a c h, Poetologische Bildersprache in der Zeit des Augustus. Hildesheim- Zürich-New York: Georg Olms Verlag 2019. (Spudasmata. 182.) VIII + 321 S. 6 Falttafeln. ISBN 978-3-487-15805-1. ISSN 0548-9705
Sonja Schreiner: Hans-Joachim H ä g e r, Plinius über die Ehe und den idealen Ehemann. Zur literarischen Inszenierung von Männlichkeiten und Emotionen in Ehe und Familie der römischen Kaiserzeit. Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2019. (Kalliope. 18.) 578 S. ISBN 978-3-8253-4674-4
Clemens Weidmann: Heinz Erich S t i e n e, Drei Augustinus-Biographien des XII. Jahrhunderts: Ivo von Chartres, Rupert von Deutz, Philipp von Harvengt. Stuttgart: Hiersemann 2019. (Bibliothek der Mittellateinischen Literatur. 16.) IX + 179 S. ISBN 978-3-7772-1905-9
Sonja Schreiner: Anne E u s t e r s c h u l t e - Ulrike S c h n e i d e r (Hg.), Gratia. Mediale und diskursive Konzeptualisierungen ästhetischer Erfahrung in der Vormoderne. Wiesbaden: Harrassowitz 2018. (Episteme. 11.) VI + 169 S. ill. ISBN 978-3-447-10926-0. ISSN 2365-5666
Sonja Schreiner: Urs B. L e u - Peter O p i t z (Hg.), Conrad Gessner (1516–1565). Die Renaissance der Wissenschaften / The Renaissance of Learning. Berlin-Boston: Walter de Gruyter. Oldenbourg 2019. X + 712 S. ill. ISBN 978-3-11-049696-3. e-ISBN (PDF) 978-3-11-049905-6. e-ISBN (EPUB) 978-3-11- 049592-8
Sonja Schreiner: Marlene M e u e r, Polarisierungen der Antike. Antike und Abendland im Widerstreit – Modellierungen eines Kulturkonflikts im Zeitalter der Aufklärung. Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2017. (Germanisch-Romanische Monatsschrift. GRM-Beiheft. 85.) 663 S. ISBN 978-3-8253- 6240-9. ISSN 0178-4390
Sonja Schreiner: Jonathan G r o ß, Antike Mythen im schwäbischen Gewand. Gustav Schwabs Sagen des klassischen Altertums und ihre antiken Quellen. Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht. Verlag Antike 2020. (Rezeption der Antike. 6.) 358 S. ISBN 978-3-946317-43-2

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, Fax +43-1-515 81/DW 3400
https://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

Bestellung/Order


Wiener Studien 133/2020 Rezensionen
ISSN 0084-005X
Print Edition
ISSN 1813-3924
Online Edition

ISBN 978-3-7001-8515-4
Online Edition



Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, Fax +43-1-515 81/DW 3400
https://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: bestellung.verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW), DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC)
X
BibTEX-Export:

X
EndNote/Zotero-Export:

X
RIS-Export:

X 
Researchgate-Export (COinS)

Permanent QR-Code
Permanent QR-Code of DOI
doi:10.1553/wst133_rezs1


Permanent QR-Code of DOI
doi:10.1553/wst133_rezs1


Thema: journals


Wiener Studien 133/2020 Rezensionen

Zeitschrift für Klassische Philologie, Patristik und lateinische Tradition

ISSN 0084-005X
Print Edition
ISSN 1813-3924
Online Edition

ISBN 978-3-7001-8515-4
Online Edition
Wiener Studien 133 - Rezensionen 
2020,  44 Seiten, Online und Open Access
Open access


Herbert Bannert, Kurt Smolak
PDF Icon  Rezensionen und Kurzanzeigen ()
S.  1 - 44
doi:10.1553/wst133_rezs1

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften


doi:10.1553/wst133_rezs1
Published Online:  2020/05/19 09:03:44
Object Identifier:  0xc1aa5576 0x003b8538

Rezensionen und Kurzanzeigen
Sonja Schreiner: Arnold B ä r t s c h i, Titanen, Giganten und Riesen im antiken Epos. Eine literaturtheoretische Neuinterpretation. Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2019. (Kalliope. 17.) IX + 465 S. ISBN 978-3-8253-4631-7
Alfred Dunshirn: Arbogast S c h m i t t, Die Moderne und die Antike. Gründe und Folgen des größten Kulturbruchs in der Geschichte Europas. Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2019. (Studien zu Literatur und Erkenntnis. 16.) 308 S. ISBN 978-3-8253-4611-9
Sonja Schreiner: Almut-Barbara R e n g e r - Alessandro S t a v r u (eds.), Pythagorean Knowledge from the Ancient to the Modern World: Askesis, Religion, Science. Wiesbaden: Harrassowitz 2016. (Episteme. 4.) VI + 579 S. ill. ISBN 978-3-447-10594-1. ISSN 2365-5666
Sonja Schreiner: Alexandra R o z o k o k i , The negative presentation of the Greeks in Lycophron’s Alexandra and the dating of the poem. Athens: Korali 2019. 110 S. ISBN 978-960-9542-63-0
Walter Stockert: Josephus Latinus, De Bello Iudaico, Buch 1, herausgegeben und kommentiert von Bernd B a d e r. Stuttgart: Franz Steiner 2019. (Palingenesia. 119.) 256 S. ISBN 978-3-515-12430-0 (Print). 978-3-515-12432-4 (E-Book)
Walter Stockert: Rosario L ó p e z G r e g o r i s (ed.), Drama y dramaturgia en la escena Romana. III. Encuentro Internacional de Teatro Latino. Zaragoza: Libros Pórtico 2019. 381 S. ISBN 978-84-7956-188-8
Christoph Schwameis: Tobias B o l l, Ciceros Rede cum senatui gratias egit. Ein Kommentar. Berlin- Boston: Walter de Gruyter 2019. (Göttinger Forum für Altertumswissenschaft. Beihefte. Neue Folge. 10.) 273 S. ISBN 978-3-11-062921-7
Tobias Riedl: Marcus Tullius Cicero, Über das Schicksal. De Fato. Lateinisch-deutsch. Herausgegeben, übersetzt und erläutert von Hermann W e i d e m a n n. Berlin-Boston: Walter de Gruyter 2019. (Sammlung Tusculum). 379 S. ISBN 978-3-11-047413-8
Sonja Schreiner: Isa G u n d l a c h, Poetologische Bildersprache in der Zeit des Augustus. Hildesheim- Zürich-New York: Georg Olms Verlag 2019. (Spudasmata. 182.) VIII + 321 S. 6 Falttafeln. ISBN 978-3-487-15805-1. ISSN 0548-9705
Sonja Schreiner: Hans-Joachim H ä g e r, Plinius über die Ehe und den idealen Ehemann. Zur literarischen Inszenierung von Männlichkeiten und Emotionen in Ehe und Familie der römischen Kaiserzeit. Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2019. (Kalliope. 18.) 578 S. ISBN 978-3-8253-4674-4
Clemens Weidmann: Heinz Erich S t i e n e, Drei Augustinus-Biographien des XII. Jahrhunderts: Ivo von Chartres, Rupert von Deutz, Philipp von Harvengt. Stuttgart: Hiersemann 2019. (Bibliothek der Mittellateinischen Literatur. 16.) IX + 179 S. ISBN 978-3-7772-1905-9
Sonja Schreiner: Anne E u s t e r s c h u l t e - Ulrike S c h n e i d e r (Hg.), Gratia. Mediale und diskursive Konzeptualisierungen ästhetischer Erfahrung in der Vormoderne. Wiesbaden: Harrassowitz 2018. (Episteme. 11.) VI + 169 S. ill. ISBN 978-3-447-10926-0. ISSN 2365-5666
Sonja Schreiner: Urs B. L e u - Peter O p i t z (Hg.), Conrad Gessner (1516–1565). Die Renaissance der Wissenschaften / The Renaissance of Learning. Berlin-Boston: Walter de Gruyter. Oldenbourg 2019. X + 712 S. ill. ISBN 978-3-11-049696-3. e-ISBN (PDF) 978-3-11-049905-6. e-ISBN (EPUB) 978-3-11- 049592-8
Sonja Schreiner: Marlene M e u e r, Polarisierungen der Antike. Antike und Abendland im Widerstreit – Modellierungen eines Kulturkonflikts im Zeitalter der Aufklärung. Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2017. (Germanisch-Romanische Monatsschrift. GRM-Beiheft. 85.) 663 S. ISBN 978-3-8253- 6240-9. ISSN 0178-4390
Sonja Schreiner: Jonathan G r o ß, Antike Mythen im schwäbischen Gewand. Gustav Schwabs Sagen des klassischen Altertums und ihre antiken Quellen. Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht. Verlag Antike 2020. (Rezeption der Antike. 6.) 358 S. ISBN 978-3-946317-43-2



Vergessen Sie nicht das Login am Server, wenn Sie auf Kapitel zugreifen wollen, die nicht allgemein zugänglich sind.
Links zu diesen Dokumenten werden erst nach dem Login sichtbar.
Do not forget to Login on the server if you want to access chapters that are not freely accessible.
Links to these documents will only be visible after logon.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, Fax +43-1-515 81/DW 3400
https://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at