Juraj PAVÚK - Aneta BAKAMSKA


Die neolithische Tellsiedlung in Gălăbnik

Mit einem Beitrag von Elka Christova Anastasova


Juraj  PAVÚK
ist emeritierter wissenschaftlicher Mitarbeiter am Archäologischen Institut der Slowakischen Akademie der Wissenschaften

Aneta BAKAMSKA
ist als Archäologin und Kuratorin am Regionalen Historischen Museum zu Pernik (Bulgarien) tätig


ISSN 0065-5376 Print Edition

ISBN 978-3-7001-8557-4 Print Edition
ISBN 978-3-7001-8924-4 Online Edition

Mitteilungen der Prähistorischen Kommission 91 
2021,  435 Seiten, zahlr. Farb- und s/w-Abb. 29,7x21cm, broschiert, deutsch
€  169,–   
     

In diesem Buch werden erstmals die Ergebnisse der langjährigen Ausgrabungen der frühneolithischen Tellsiedlung Gălăbnik im Struma-/Strymontal in Westbulgarien in vollem Umfang dargelegt und ausgewertet. Am Tell wurden insgesamt zehn Bauhorizonte der Gălăbnik-Gruppe der Protostarčevo-Kultur und der klassischen Starčevo-Kultur stratifiziert belegt. Nach der Beschreibung und Klassifikation der Befunde und Funde wird die Stellung der Tellsiedlung im Neolithikum des Zentralbalkans untersucht und festgelegt. Des Weiteren werden die vier Regionalgruppen der Protostarčevo-Kultur wie auch die Starčevo-Kultur selbst kulturchronologisch und territorial neu betrachtet und gegliedert. Abschließend werden Fragestellungen zur Genese und Chronologie der neolithischen Kulturen in Südosteuropa behandelt.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, Fax +43-1-515 81/DW 3400
https://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

For the first time, this book presents the entire results of the long-term excavations at the Early Neolithic tell site Gălăbnik in the Struma/Strymon Valley in western Bulgaria. At the tell, a total of ten building horizons of the Gălăbnik group of the Protostarčevo culture and the classical Starčevo culture were documented. After the description and classification of the features and finds, the position of the tell settlement within the Neolithic of the Central Balkans is investigated and defined. In addition, the four regional groups of the Protostarčevo culture, as well as the Starčevo culture itself, are culturally and territorially re-examined and re-structured. Finally, the authors deal with questions on the genesis and chronology of the Neolithic cultures in Southeast Europe.

Bestellung/Order


Die neolithische Tellsiedlung in Gălăbnik
ISSN 0065-5376
Print Edition

ISBN 978-3-7001-8557-4
Print Edition
ISBN 978-3-7001-8924-4
Online Edition



Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, Fax +43-1-515 81/DW 3400
https://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: bestellung.verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW), DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC)
X
BibTEX-Export:

X
EndNote/Zotero-Export:

X
RIS-Export:

X 
Researchgate-Export (COinS)

Permanent QR-Code

Thema: prehistory
Juraj PAVÚK - Aneta BAKAMSKA


Die neolithische Tellsiedlung in Gălăbnik

Mit einem Beitrag von Elka Christova Anastasova

ISSN 0065-5376
Print Edition

ISBN 978-3-7001-8557-4
Print Edition
ISBN 978-3-7001-8924-4
Online Edition
Mitteilungen der Prähistorischen Kommission 91 
2021,  435 Seiten, zahlr. Farb- und s/w-Abb. 29,7x21cm, broschiert, deutsch
€  169,–   
     


Juraj  PAVÚK
ist emeritierter wissenschaftlicher Mitarbeiter am Archäologischen Institut der Slowakischen Akademie der Wissenschaften

Aneta BAKAMSKA
ist als Archäologin und Kuratorin am Regionalen Historischen Museum zu Pernik (Bulgarien) tätig

In diesem Buch werden erstmals die Ergebnisse der langjährigen Ausgrabungen der frühneolithischen Tellsiedlung Gălăbnik im Struma-/Strymontal in Westbulgarien in vollem Umfang dargelegt und ausgewertet. Am Tell wurden insgesamt zehn Bauhorizonte der Gălăbnik-Gruppe der Protostarčevo-Kultur und der klassischen Starčevo-Kultur stratifiziert belegt. Nach der Beschreibung und Klassifikation der Befunde und Funde wird die Stellung der Tellsiedlung im Neolithikum des Zentralbalkans untersucht und festgelegt. Des Weiteren werden die vier Regionalgruppen der Protostarčevo-Kultur wie auch die Starčevo-Kultur selbst kulturchronologisch und territorial neu betrachtet und gegliedert. Abschließend werden Fragestellungen zur Genese und Chronologie der neolithischen Kulturen in Südosteuropa behandelt.

For the first time, this book presents the entire results of the long-term excavations at the Early Neolithic tell site Gălăbnik in the Struma/Strymon Valley in western Bulgaria. At the tell, a total of ten building horizons of the Gălăbnik group of the Protostarčevo culture and the classical Starčevo culture were documented. After the description and classification of the features and finds, the position of the tell settlement within the Neolithic of the Central Balkans is investigated and defined. In addition, the four regional groups of the Protostarčevo culture, as well as the Starčevo culture itself, are culturally and territorially re-examined and re-structured. Finally, the authors deal with questions on the genesis and chronology of the Neolithic cultures in Southeast Europe.



Inhaltsverzeichnisse und Leseproben sind frei zugänglich. Tables of Contents and Reading examples are freely accessible.
Vergessen Sie nicht das Login am Server, wenn Sie auf Kapitel zugreifen wollen, die nicht allgemein zugänglich sind.
Links zu diesen Dokumenten werden erst nach dem Login sichtbar.
Do not forget to Login on the server if you want to access chapters that are not freely accessible.
Links to these documents will only be visible after logon.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, Fax +43-1-515 81/DW 3400
https://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at