Österreichische Akademie der Wissenschaften (Hg.)


Österreichisches Biographisches Lexikon
1815–1950

71. Lieferung: Wettel Franz Julius - Wolf Bruno



ISBN 978-3-7001-8785-1
Print Edition

Österreichisches Biographisches Lexikon 71 
2020,  160 Seiten, 23x15,5cm, broschiert
Einzel-Preis: €  39,–   


Das „Österreichische Biographische Lexikon 1815–1950“ (kurz ÖBL) erfasst bedeutende Persönlichkeiten, die im jeweiligen österreichischen Staatsverband geboren wurden, gelebt oder gewirkt haben und zwischen 1815 und 1950 verstorben sind. Diese haben sich auf den verschiedensten Gebieten wie Politik, Verwaltung, Wissenschaft oder Kunst durch außergewöhnliche Leistungen ausgezeichnet oder sind aus anderen Gründen erwähnenswert. Die Biographien wurden von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im In- und Ausland vor Ort recherchiert.

Die 71. Lieferung des „Österreichischen Biographischen Lexikons“ reicht mit 207 Haupt- und 33 Subbiographien vom Botaniker Friedrich Wettstein Ritter von Westersheim bis zum Journalisten Bruno Wolf. Sie enthält u. a. den Offizier, Archivar und Historiker Leander Wetzer, den Marineoffizier und Polarforscher Carl Weyprecht, den Bildhauer Rudolf Ritter von Weyr, den Torpedo-Konstrukteur Robert Whitehead, den Begründer der Wiener Schule der Kunstgeschichte Franz Wickhoff, den Vertreter des Nötscher Kreises Franz Wiegele, den Fürstbischof von Gurk Valentin Wiery, den Volkssänger Wilhelm Wiesberg, den Oto-Rhino-Laryngologen Camillo Wiethe, den Schriftsteller und Burgtheaterdirektor Adolf Wilbrandt, die Hofschauspielerin Auguste Wilbrandt-Baudius, den Polarforscher, Kunstmäzen und Mitbegründer der Wiener freiwilligen Rettungsgesellschaft Johann Nepomuk Graf Wilczek, den Dichter und Dramatiker Anton Wildgans, die Dompteuse Henriette Willardt, den Librettisten Alfred Maria Willner, die Sängerin Marie Wilt, den Pferdesportler und Unternehmer Simon Graf von Wimpffen, den slowenischen Beamten, Politiker und Juristen Andreas (Andrej) Freiherr von Winkler, den Sozialreporter, Funktionär und Politiker Max Winter, den Indologe Moriz Winternitz, den Mitbegründer der Allgemeinen Poliklinik Wilhelm Winternitz, den Mathematiker Wilhelm Wirtinger, die Landschafts- und Blumenmalerin Olga Wisinger-Florian, den Industriellen Karl Wittgenstein, den evangelischen Theologen Carl Alfons Witz-Oberlin, den Rechtshistoriker Moriz Wlassak, die Großhändler und Bankiers Eduard Wiener Ritter von Welten und Moriz Freiherr von Wodianer sowie den Verleger und Sammler Artur Wolf.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3420, Fax +43-1-515 81/DW 3400
https://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

Bestellung/Order


Österreichisches Biographisches Lexikon1815–1950


ISBN 978-3-7001-8785-1
Print Edition




Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3420, Fax +43-1-515 81/DW 3400
https://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: bestellung.verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW), DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC)
X
BibTEX-Export:

X
EndNote/Zotero-Export:

X
RIS-Export:

X 
Researchgate-Export (COinS)

Permanent QR-Code

Thema: modern
Österreichische Akademie der Wissenschaften (Hg.)


Österreichisches Biographisches Lexikon
1815–1950

71. Lieferung: Wettel Franz Julius - Wolf Bruno



ISBN 978-3-7001-8785-1
Print Edition

Österreichisches Biographisches Lexikon 71 
2020,  160 Seiten, 23x15,5cm, broschiert
Einzel-Preis: €  39,–   


Das „Österreichische Biographische Lexikon 1815–1950“ (kurz ÖBL) erfasst bedeutende Persönlichkeiten, die im jeweiligen österreichischen Staatsverband geboren wurden, gelebt oder gewirkt haben und zwischen 1815 und 1950 verstorben sind. Diese haben sich auf den verschiedensten Gebieten wie Politik, Verwaltung, Wissenschaft oder Kunst durch außergewöhnliche Leistungen ausgezeichnet oder sind aus anderen Gründen erwähnenswert. Die Biographien wurden von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im In- und Ausland vor Ort recherchiert.

Die 71. Lieferung des „Österreichischen Biographischen Lexikons“ reicht mit 207 Haupt- und 33 Subbiographien vom Botaniker Friedrich Wettstein Ritter von Westersheim bis zum Journalisten Bruno Wolf. Sie enthält u. a. den Offizier, Archivar und Historiker Leander Wetzer, den Marineoffizier und Polarforscher Carl Weyprecht, den Bildhauer Rudolf Ritter von Weyr, den Torpedo-Konstrukteur Robert Whitehead, den Begründer der Wiener Schule der Kunstgeschichte Franz Wickhoff, den Vertreter des Nötscher Kreises Franz Wiegele, den Fürstbischof von Gurk Valentin Wiery, den Volkssänger Wilhelm Wiesberg, den Oto-Rhino-Laryngologen Camillo Wiethe, den Schriftsteller und Burgtheaterdirektor Adolf Wilbrandt, die Hofschauspielerin Auguste Wilbrandt-Baudius, den Polarforscher, Kunstmäzen und Mitbegründer der Wiener freiwilligen Rettungsgesellschaft Johann Nepomuk Graf Wilczek, den Dichter und Dramatiker Anton Wildgans, die Dompteuse Henriette Willardt, den Librettisten Alfred Maria Willner, die Sängerin Marie Wilt, den Pferdesportler und Unternehmer Simon Graf von Wimpffen, den slowenischen Beamten, Politiker und Juristen Andreas (Andrej) Freiherr von Winkler, den Sozialreporter, Funktionär und Politiker Max Winter, den Indologe Moriz Winternitz, den Mitbegründer der Allgemeinen Poliklinik Wilhelm Winternitz, den Mathematiker Wilhelm Wirtinger, die Landschafts- und Blumenmalerin Olga Wisinger-Florian, den Industriellen Karl Wittgenstein, den evangelischen Theologen Carl Alfons Witz-Oberlin, den Rechtshistoriker Moriz Wlassak, die Großhändler und Bankiers Eduard Wiener Ritter von Welten und Moriz Freiherr von Wodianer sowie den Verleger und Sammler Artur Wolf.



Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3420, Fax +43-1-515 81/DW 3400
https://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at